Große Rundreise Südafrika

Reise Nr.: HTZN8001
20 Tage, 18 Nächte
  • Wasserloch Blyde River
  • südafrika-©ZAT-Nashorn_3
  • Strassenzug_im_Bo-Kaap
  • südafrika-©ZAT–elefanten-9
  • Tafelberg-DSC04158
  • Wein-DSC06200
  • südafrika-©ZAT–12_Apostels

20 Tage, 18 Nächte
Johannesburg – Panorama Route – Krüger Nationalpark – Königreich Swaziland – Mkuze Wildreservat – St. Lucia – Drakensberge – East London – Addo Elefant-Nationalpark – Knysna – Oudtshoorn – Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt

Südafrika ist ein Naturparadies mit spektakulären Landschaften und einer reichen Tierwelt. Entdecken Sie mit uns auf dieser Rundreise die Kapregion und entlang der legendären Garden Route die schönsten Plätze dieses einmaligen Reiselandes. Erleben Sie die Metropole Kapstadt und den einmaligen Blick über die Stadt und die Bucht vom Gipfel des Tafelberges. Im Zentrum der Weinregion, Stellenbosch, genießen wir die südafrikanischen Weine, die zu den besten der neuen Welt zählen. Den großen Artenreichtum der Tierwelt Südafrikas lernen wir im Addo Elephant Park und im weltberühmten Krüger Nationalpark kennen. Entlang der Drakensberge bezaubern uns die Naturschönheiten des Landes. Wir besuchen Dörfer der Swasis und Zulus und bekommen einen Eindruck des Alltags und der alten Traditionen dieser Völker. Während der Rundreise sind Sie auf stilvollen Lodges, in charmanten kleinen Hotels und Gasthäusern untergebracht. Ein unvergessliches Reiseerlebnis erwartet Sie!

 

Höhepunkte:
  • Die malerisch gelegene Metropole Kapstadt
  • Exkursion zur Kap-Halbinsel
  • Weinverkostungen in Stellenbosch
  • Besichtigung einer Straußenfarm
  • Die bezaubernde Lagune Knysnas
  • Safari im Addo Elephant Park
  • Die atemberaubende Bergwelt der Drakensberge
  • Hippobeobachtungen auf dem See St. Lucia
  • Die einzigartige Tierwelt des weltberühmten Krüger Nationalparks
  • Die Panoramaroute

Nicht im Reisepreis enthalten:
  • Rail & Fly Ticket (EUR 69,- pro Person in der 2. Klasse)
  • Getränke im Reisefahrzeug
  • Optionale Ausflüge vor Ort
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Falls die Gruppe aus 6-9 Teilnehmern besteht, entsteht ein Aufpreis von EUR 350,- pro Person.

Im Reisepreis enthalten:
    • Rundreise ab/an München
    • Interkontinentalflüge mit der South African Airways von München nach Johannesburg und zurück von Kapstadt. Falls Flüge mit der South African nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen Airline reserviert.
    • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (derzeit ca. EUR 370,- pro Person enthalten)
    • Übernachtungen in ausgewählten  Mittelklasse Unterkünften sowie familiären Gästefarmen im DZ mit Bad oder Dusche und WC
    • Mahlzeiten laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
    • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
    • Alle Eintrittsgebühren & Ausflüge laut Programm
      • 1x Orientierungsfahrt Pretoria mit Besuch des Voortrekker Monuments
      • 1x Fahrt entlang der Panoramaroute mit Besuch der Three Rondavels, God’s Window und Bourkes Luck Potholes
      • 1x Pirschfahrt im Reisebus im Krüger Nationalpark
      • 1x Safarifahrt am Nachmittag & 1x Safarifahrt am Morgen im offenen Geländewagen
      • 1x Bootsfahrt in St. Lucia
      • 1x Fahrt auf den Sani Pass
      • 1x Pirschfahrt im Reisebus im Addo Elephant Park
      • 1x Besuch des Tsitsikamma Nationalparks mit Besuch von Storms River
      • 1x Bootsfahrt auf der Knysna Lagune
      • 1x Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoorn
      • 1x Orientierungsfahrt & Weinprobe in Stellenbosch
      • 1x Orientierungsfahrt Kapstadt
      • 1x Ganztagesausflug Kap-Halbinsel mit Eintritt Kap der Guten Hoffnung und Boulders Beach
      • 1x Besuch von Khayelitsha
    • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
    • Infopaket Südafrika
    • Reisepreissicherungsscheine

Hinweis:
Afrika Intensiv kann von der Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen Afrika Intensiv selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Tag: Abreise ab München
Individuelle Anreise nach München. Abends fliegen Sie nach Johannesburg.

2. Tag: Ankunft in Johannesburg & Stadtbesichtigung
Ankunft in Johannesburg. Das Abenteuer Südafrika beginnt. Ihre Reiseleitung erwartet Sie bereits am Flughafen Johannesburg. Empfang und Fahrt nach in die nicht weit von Johannesburg entfernt gelegene Regierungshauptstadt Pretoria. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt, bei der Sie sowohl die Regierungsgebäude als auch das Voortrekker Denkmal anfahren, geht es weiter in die Provinz Mpumalanga. Ihre Unterkunft für die Nacht liegt in Graskop, direkt an dem malerischen Panorama Route. Unterkunft: Graskop Hotel o. ä. (-/-/A)

3. Tag: Panorama Route
Weiter geht es zur Panoramaroute, die mit Ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu einem der beliebtesten Reiseziele Südafrikas gehört. Auf der Fahrt bieten sich uns zahlreiche atemberaubende Ausblicke auf die rund 1.000 Meter tiefer gelegenen Ebenen des Lowveld. Wir besuchen den beeindruckenden Blyde River Canyon, den Aussichtspunkt „God´s Window“, die Bourke´s Luck Potholes und die Three Rondavels. Die Potholes sind bizarre Gesteinsformationen, die durch Erosion entstanden sind. Abendessen und Übernachtung im Graskop Hotel. Unterkunft in Komatipoort nahe dem Krüger Nationalpark.

4. Tag: Pirschfahrten im Krüger Nationalpark
Spannende Tierbeobachtungen erwarten uns heute auf einer Safarifahrt im Reisebus durch den 20.000 Quadratkilometer großen Krüger Nationalpark. Wir kommen hautnah mit der südafrikanischen Wildnis in Kontakt und begeben uns auf die Suche nach den „Big Five“. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Abendessen und Übernachtung in der Unterkunft: Komati River Chalets (F/-/A)

5. Tag: Königreich Swasiland
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Swasiland, das sowohl an Südafrika als auch an Mosambik grenzt. Das Königreich ist für seine traditionell afrikanische Lebensweise sowie seine einmalige Landschaftskulisse berühmt. Wir unternehmen eine kleine Wanderung in der schönen Natur oder bummeln über die bunten Märkte. Abendessen und Übernachtung im Hotel Mananga Country Lodge o. ä. (F/-/A)

6. Tag: Mkuze Game Reserve
Frühstück im Hotel, vom Königreich Swasiland führt Sie die Reise heute weiter in die noch recht ursprüngliche Provinz Kwa Zulu Natal. Nach Erreichen Ihrer Unterkunft für diese Nacht im Mkuze Game Reserve unternehmen Sie am Nachmittag eine Pirschfahrt in einem offenen Geländewagen durch das Reservat. Der Park beheimatet alle „Big Five“, sodass Sie mit etwas Glück viele spannende und beeindruckende Tierbeobachtungen machen. Den Abend lassen Sie ganz entspannt bei einem Abendessen in Ihrer Unterkunft ausklingen. Übernachtung in der Rhino River Lodge o. ä. (F/-/A)

7. Tag: Besuch bei den Flusspferden in St. Lucia
Sie starten mit einer Pirschfahrt am morgen früh in den Tag und begeben sich noch einmal auf die Suche nach den „Big Five“. Im Anschluss geht es weiter zur kleinen Ortschaft St. Lucia, wo der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende iSimangaliso Wetlands Park liegt. Das Feuchtgebiet an der Ostküste der Provinz KwaZulu-Natal beheimatet den größten geschützten Bestand an Krokodilen und Flusspferden. Zudem ist der Park auch für die seltenen und gefährdeten Lederschildkröten, die von November bis Januar an Land kommen und einen Brutplatz zur Eiablage suchen, die Nilwarane sowie die „Big Five“ bekannt! Der Park besticht allerdings nicht nur durch seine einzigartige Fauna, sondern weist auch eine bezaubernde Flora auf. Bei einer Bootsfahrt auf dem St. Lucia See geniessen wir die Aussicht auf die Nilpferde und freuen uns auf interessante Vogelbeobachtungen. Abendessen und Übernachtung auf der Seasands Lodge o. ä. (F/-/A)

8. Tag: Atemberaubende Berglandschaften
Unsere heutige Fahrt führt uns entlang der Küste in Richtung Süden und anschließend nach Underberg, am Fuße der Drakensberge gelegen. Die Drakensberge, das zweite Welt-Natur-Erbe KwaZulu Natals, ist ein absolutes Muss für jeden Südafrika-Reisenden. Mit ihren imposanten, bis über 3.000m hohen Sandstein- und Granitformationen, zahlreichen Wasserfällen und kristallklaren Bächen, bilden die Drankensberge einem Paradies für Wanderer in Südafrika. Starten Sie auf eigene Faust zu einer Wandertour in dieser spektakulären Umgebung oder lassen Sie sich von einem ortskundigen Guide zu den schönsten Plätzen führen. Übernachtung in der Premier Resort Sani Pass o. ä. (F/-/A)

9. Tag: Beeindruckende Drakensberge
Heute erwartet uns ein weiterer Höhepunkt – ein Ausflug entlang des Sani Passes, der die Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika mit dem Königreich Lesotho verbindet. Die Fahrt auf den Pass ist spektakulär und zudem ist der Sani der höchste Gebirgspass des Landes. Über steile Schotterpisten geht es auf 2874 Meter hinauf. Im höchstgelegenen Pub Afrikas geniessen wir einen einmaligen Panoramablick auf das unendlich weite Tal und die Drakensberge. Abendessen und Übernachtung in der Premier Resort Sani Pass o. ä. (F/-/A)

10. Tag: Vom Gebirge an die Küste
Nach dem Frühstück in der Unterkunft geht es von der beeindruckenden Landschaft der Drakensberge zur Wild Coast. Dieser Küstenstreifen bietet Ihnen eine fantastische Kulisse aus schroffen Klippen, naturbelassenen Stränden, seichten Hügeln und Tälern und einsamen Buchten. Wir lassen dieses Naturschauspiel auf uns wirken und genießen Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung an der wilden Küste. Übernachtung im Spledid Inn Port Edward o. ä. (F/-/A)

11. Tag: Durch das schroffe Hinterland nach East London

Auf der heutigen Etappe fahren Sie durch das schroffe Hinterland des östlichen Kaps bis in die Küstenstadt East London. Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Möglichkeit, den Hafen, East London beherbergt den einzigen Flusshafen des Landes, zu erkunden. Oder Sie statten dem East London Museum oder dem Rathaus, mit seinem Treppenhaus aus Marmor, einen Besuch ab. Ebenso die vielen Sandstrände laden zum Flanieren ein. Übernachtung im Hotel King David o. ä.(F/-/A)

12. Tag: Zu den Dickhäutern im Addo Elephant Nationalpark
Am frühen Morgen geht Ihre Reise weiter über Port Elizabeth zum Addo Elephant Nationalpark, nördlich der Hafenstadt. Nach Ihrer Ankunft starten Sie zu einer Safari in Ihrem Reisebus und halten Ausschau nach den grauen Riesen Der Addo Elephant Park ist Heimat für mehr als 400 Elefanten – die größte Population in Südafrika. Im Reisebus unternehmen wir eine aufregende Pirschfahrt. Abendessen und Übernachtung im Elephant House o. ä.(F/-/A)

13. Tag: Weiterfahrt nach Knysna & Erkundungen der Knysna Lagune
Am heutigen Tag fahren Sie an der Küste entlang in Richtung Knysna. Doch bevor Sie die Küstenstadt erreichen, machen Sie einen Stopp am Tsitsikamma Nationalpark. Hier steht der bekannte „Big Tree“, ein rund 800 Jahre alter, 37m hoher Yellowwood-Baum, mit einem Umfang von rund 9 Metern, dessen Stamm alleine 18 Meter hoch ist. Auf gut ausgebauten Wegen erreichen Sie nach einem leichten Spaziergang die Storms River Bridge, eine 77 Meter lange Hängebrücke über den gleichnamigen Fluss. In der Lagunenstadt Knysna angekommen unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Lagune und lassen den Abend gemütlich ausklingen. Übernachtung im Graywood Hotel o. ä. (F/-/A)

14. Tag: Knysna auf eigene Faust
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in der Lagunenstadt zur freien Verfügung. Übernachtung im Graywood Hotel o. ä. (F/-/A)

15. Tag: Die Strauße der Kleinen Karoo
Unser heutiges Tagesziel ist Oudtshoorn. Der Aufschwung der Stadt geht 80er Jahre des 19. Jahrhunderts zurück, als in Europa und Amerika Straußen-Federboas in Mode kamen. Bis heute rühmt sich Oudtshoorn noch als „Straußenhochburg“ Südafrikas. Die Häuser der zu Reichtum gekommenen „Straußenbarone“ prägen noch immer das Stadtbild. Bei einem Besuch einer Farm kommen wir in hautnahen Kontakt mit den Riesenvögeln und lernen viel Wissenswertes über ihre Zucht. Abendessen und Übernachtung im La Plume Guesthouse o. ä. (F/-/A)

16. Tag: Die Weinregion am Kap
Nach dem Frühstück geht es weiter in die bezaubernde Weinregion um Stellenbosch. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt und einem anschließenden Rundgang entdecken wir die malerische Ortschaft. Weinprobenin wundervoller Umgebung runden unseren heutigen Tag ab. Übernachtung in Stellenbosch in der Cultivar Guest Lodge o. ä. (F/-/A)

17. Tag: Kapstadt
Heute erreichen Sie Kapstadt, die Mutterstadt, von vielen Touristen als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Bereits am ersten Tag unserer Reise in das südliche Afrika lernen wir die malerisch gelegene Metropole Kapstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Wir sehen den im Zentrum Kapstadts gelegenen Companys Garden, einen der schönsten Parks Südafrikas, mit seinen vielen historischen Gebäuden. Wir lernen die lebendige V&A Waterfront kennen, wo sich zahlreiche Restaurants und Geschäfte befinden, sowie das Two Oceans Aquarium und die lebendige Longstreet, die Haupteinkaufsstraße Kapstadts. Übernachtung im Floreal House o. ä. (F/-/-)

18. Tag: Kap der Guten Hoffnung
Heute unternehmen wir einen Ausflug zur Kap-Halbinsel. Bereits während der Hinfahrt bieten sich uns viele schöne Fotomotive beim Passieren der weißen Sandstrände. Die Fahrt führt uns weiter in einen Naturpark, wo wir bereits erste Tierbeobachtungen machen können, unter anderem Antilopen, Strauße und Paviane. Auch die Küste ist eine große Attraktion, wo wir mit etwas Glück Wale, Delfine und Robben beobachten können. Der Besuch des Kaps der Guten Hoffnung und des Cape Point, der wundervolle Blicke über den Nationalpark bietet, darf bei einem Ausflug zur Kap-Halbinsel nicht fehlen. Bevor wir zu unserer Unterkunft zurückfahren, haben wir noch die Gelegenheit die Pinguin-Kolonie am Boulders Beach zu besuchen. Übernachtung im Floreal House o. ä. (F/-/-)

19. Tag: Besuch in einem Township und Abflug
Am Vormittag erwartet Sie ein besonderes kulturelles Erlebnis. Sie besuchen eines der größten Townships Südafrikas, Khayelitsha. Am Stadtrand von Kapstadt, in den Cape Flats gelegen, bietet Khayelitsha, auf isiXhosa das Wort für „Neue Heimat“, ca. 330.000 Menschen ein Zuhause. Am Nachmittag heißt es Abschiednehmen von Südafrika. Ihr Transfer bringt Sie zum Flughafen Kapstadt, einchecken und Heimreise. Ende der Services. (F/-/-)

20. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft frühmorgens in Deutschland und individuelle Rückfahrt zum Heimatort.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: als Privatreise auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag für alle Termine: auf Anfrage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Große Rundreise Südafrika“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*